Oktober, 2020

23Okt15:00Virtuelles EventBerufsunfähigkeit und Pflegebedarf14. Waldviertler Wissensforum

Veranstaltungsinformationen

…die meist unterschätzten Risiken für unseren Lebensplan

 

Sowohl die Berufsunfähigkeit als auch eine auftretende Pflegebedürftigkeit schränken uns nicht nur körperlich oder geistig und damit in der Lebensqualität ein, sondern führen auch fast immer zu einer markanten Veränderung der finanziellen Basis.

 

Emotional werden diese Risiken von den meisten Menschen einfach ausgeblendet. Sie führen jedoch  – sofern sie schlagend werden – ohne geeignete Vorsorge zu einer in der Regel nur schwer zu bewältigenden Situation. Herr Klaus Regensburger, Spezialist der Nürnberger Versicherung für biometrische Risiken, Frau Michaela Fellner, Regionale Pflegedienstleitung Waldviertel des Hilfswerk NÖ, Franz Stumvoll, GF der WALDVIERTEL CONSULT und Markus Miko, GF der MODERATUM Financial Services werden in einer Expertenrunde die wesentlichen Fakten und Vorsorgemöglichkeiten erörtern.

 

Ist man seitens der gesetzlichen Sozialversicherung ausreichend abgesichert? Worauf ist zu achten, wenn etwas passiert? Wer sollte sich überhaupt um eine private Berufsunfähigkeitsvorsorge kümmern? Betrifft eine Pflegevorsorge auch junge Menschen? Welche Möglichkeiten gibt es am österreichischen Markt überhaupt, sich gegen solche Fälle zu schützen und wo liegen die Unterschiede?

Diese und andere Fragen wollen wir gemeinsam beleuchten, vielleicht auch kontroversiell diskutieren, jedenfalls aber als Mehrwert den Zuseherinnen und Zusehern zur Verfügung stellen, um ein wenig Orientierung und Anleitung für das eigene Vorsorgeverhalten zu ermöglichen.

 

LIVESTREAM am 23. Oktober um 15:00 Uhr unter folgendem Link zu finden: bit.ly/2zdpeqx.

 

 

Beginnzeit

(Freitag) 15:00

X
X