• 02842 / 537 37
  • office@waldviertelakademie.at
  • Mo bis Do - 9:00 bis 15:00 | Fr - 9:00 bis 12:00

Mai, 2020

14Mai19:30Klima.Mensch.NaturEine heiße Debatte

Veranstaltungsinformationen

Warum zwischen zwei und vier Grad Welten liegen

Unsere Welt ist an einer bedeutenden Weggabelung angekommen. Der Klimawandel ist die wohl größte Herausforderung unserer Generation. Damit verbunden warnen Forscher auch vor dem zu intensiven Verbrauch natürlicher Ressourcen, vor der Versiegelung der Böden, vermehrten Wetterextremen und verheerenden Naturgewalten.

Die Krise eröffnet uns aber auch eine historische Chance zu einer nachhaltigen Entwicklung in Europa. Wir brauchen im Jahr 2020 große und neue Erzählungen, mutige Menschen und Ansätze, neue Handlungsweisen und Konzepte, um die Zukunft unserer Erde zu garantieren.

Podiumsdiskussion:

  • Prof. Dr. Herbert Formayer, Meteorologe, Institut für Meteorologie und Klimatologie der Universität für Bodenkultur Wien
  • Mag. Franz Maier, Leiter Bereich Natur & Ressourcen, Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ
  • Univ.Prof. Dr. Sigrid Stagl, Ökonomin, Leiterin des Institut for Ecological Economics an der Wirtschaftsuniversität Wien

Moderation: Thomas Weber, Journalist, Herausgeber biorama

Eintritt frei. Im Anschluss an die Veranstaltung wird zum Netzwerken bei einem Glas Wein eingeladen.

In Kooperation mit dem Nationalpark Thayatal und der Klimainitiative „Unser Klima. Retzer Land“ und mit freundlicher Unterstützung durch das Land Niederösterreich.

Beginnzeit

(Donnerstag) 19:30

Ort

Nationalpark Thayatal

Zur Veranstaltung anmelden

Anmeldung aus Organisationsgründen erbeten.

Bitte lassen Sie uns wissen, ob Sie teilnehmen werden

Ich möchte mich zur Teilnahme anmelden

AbmeldungIch möchte meine Anmeldung ändern

Schreibe einen Kommentar

X
X