Oktober, 2021

07Okt19:00Landwirtschaft im (Klima-)WandelBrauchen wir eine bäuerliche Revolution?Art der Veranstaltung:Podiumsdiskussion

Veranstaltungsinformationen

Termin gerne schon vormerken!

Nähere Informationen zur Anmeldung folgen zeitgerecht!

 

DIE ZUKUNFT DER LANDWIRTSCHAFT IM FOKUS

Brauchen wir eine landwirtschaftliche Revolution, so wie es der Autor Martin Grassberger formuliert, dessen Buch „Das leise Sterben“ als Wissenschaftsbuch des Jahres 2020 ausgezeichnet wurde. Wie sieht die Zukunft der Landwirtschaft in Zeiten des Klimawandels aus? Wie gehen wir mit dem Strukturwandel und der fortschreitenden Technologisierung um und was heißt es eigentlich, im Jahr 2020 Landwirt zu sein?

Podiumsdiskussion:

  • Johann Ackerl, Bio-Pionier aus Waidhofen/Thaya, pur organic products GmbH
  • Univ.Prof. Dr. Martin Grassberger, Biologe und Autor
  • Ing. Nikolaus Noé-Nordberg, Obmann Bezirksbauernkammer Waidhofen/Thaya

Moderation: Mag. Maria Harmer, Journalistin, Ö1

In Kooperation mit der Bezirksbauernkammer Waidhofen/Thaya und des NÖ Bauernbunds sowie mit freundlicher Unterstützung durch die Österreichische Gesellschaft für politische Bildung, die Raiffeisenbank Waidhofen/Thaya, das Raiffeisen-Lagerhaus Waidhofen/Thaya, die Niederösterreichische Saatbaugenossenschaft, die Stadtgemeinde Waidhofen/Thaya und das Land Niederösterreich.

Beginnzeit

(Donnerstag) 19:00

Ort

Raiffeisenbank Waidhofen/Thaya

Raiffeisenpromenade 1

Schreibe einen Kommentar

X
X