Schlaglichter auf die Geschichte der Böhmischen Länder

Der Tagungsband vereint ausgewählte Ergebnisse zu den österreichisch-tschechischen Historikertagen 2006 und 2008.

19.90

Schlaglichter auf die Geschichte der Böhmischen Länder

Beschreibung

Schlaglichter auf die Geschichte der Böhmischen Länder vom 16. bis 20. Jahrhundert

Publikation / Herausgeber: David Schriffl & Niklas Perzi
LIT Verlag Wien-Berlin 2011
388 Seiten

Alte Fragen, neue Antworten? Nach der Wende von 1989 hat die Historiographie zur Geschichte der Böhmischen Länder einen Aufschwung erfahren. In Tschechien durch den Wegfall der alten ideologischen Vorgaben sowie den Ausbau der institutionellen Basis, in Österreich durch die neuen Möglichkeiten von Forschung und Austausch. Diesem dienten auch die von der WALDVIERTEL AKADEMIE veranstalteten „Österreichisch-Tschechischen Historikertage“, deren Ergebnisse in diesem Band zu finden sind. Entstanden ist eine ebenso bunte Zusammenschau wie aufschlussreiche Einsicht in die Arbeit tschechischer und österreichischer Historikerinnen und Historiker.

Der Sammelband reicht von der Neuzeit bis hin zur Öffnung der Grenzen 1989 und vereint Beiträge von Milan Hlavačka, Stefan Karner, Zdenek Karník, Ota Konrad, Richard Lein, Jan Nemeček, Pavel Marek, Martin Mutschlechner, Jan Pauer, Niklas Perzi, Petr Popelka, Viteszlav Prchal, Helmut Rumpler, Dieter Schallner, Hiledegard Schmoller, David Schriffl, Jaroslav Šebek, Rostislav Smišek, Gerald M. Sprengnagel, Anton Tantner, Lukas Valeš, Alice Velkova, Emila Voraček, Thomas Winkelbauer und Jan Zupanič.

X
X