• 02842 / 537 37
  • office@waldviertelakademie.at
  • Mo bis Do - 9:00 bis 15:00 | Fr - 9:00 bis 12:00

Schöne neue Welt | 3-Audio-CD-Package

Das 3-Audio-CD-Package (inklusive 8-seitigem Booklet) beinhaltet die wichtigsten Beiträge der 28. Internationalen Sommergespräche und der dazugehörigen Veranstaltungsreihe der WALDVIERTEL AKADEMIE aus dem Jahr 2012.

15.00

Schöne neue Welt | 3-Audio-CD-Package

Category Tags , ,

Beschreibung

Schöne neue Welt. Wie der Computer unser Leben verändert

3 Audio-CD-Package / Gestaltung: Reinhard Linke & Christoph Mayer
Eigenverlag Waidhofen/Thaya 2014
232 min, 8-seitiges Booklet

Noch nie wurden Menschen, ihr Denken und ihr Handeln so von modernen Kommunikationstechnologien beeinflusst, geprägt und verändert wie heute. Das Internet dominiert unseren Alltag und unser Leben. Große Rechner jagen Informationen immer schneller über den Globus, lassen Aktienkurse in den Keller fallen und lösen Finanzkrisen aus. Die Menschen stellen sich heute viele neue Fragen: Wie verändert das Internet unser Denken und unsere Gedanken? Hört der Mensch zu denken auf, wenn Maschinen dies für ihn übernehmen? Verliert der Mensch durch den ständigen Rückgriff auf Daten die Möglichkeit des Erinnerns? Verarmt unsere Sprache?

Die Doppel-CD (inklusive 8-seitiges Booklet) beinhaltet die wichtigsten Beiträge der 28. Internationalen Sommergespräche 2012 der WALDVIERTEL AKADEMIE. Zu hören sind: Anitra Eggler, Peter Hofmann, Eva Horvatic, Peter Kampits, Helene Karmasin, Julian Köfinger, Rainer M. Köppl, Christian Kunstmann, Ulrike Lavrencic, Richard Lein, Alfred Nussbaumer, Peter Parycek, Michael Poszvek, Ursula della Schiava-Winkler, Hanna Strondl, Hartwig Tauber, Andreas Tomaschek, Thomas Weber, Ernst Wurz, Axel Zahlut, Hans Zeger und Martin Zimper.
Auf der dritten CD sind Ausschnitte aus den Diskussionen vom 10. Mai 2012 in Waidhofen/Thaya (Der gläserne Mensch) und vom 14. Mai 2012 in Wien zu hören. Die Beiträge lieferten Wolfgang Brandstetter, Günter Haring, Peter Kampits, Gregor König, Rainer M. Köppl, Hartmut Müller, Peter Parycek und Markus Stoff.
X
X