• 02842 / 537 37
  • office@waldviertelakademie.at
  • Mo bis Do - 9:00 bis 15:00 | Fr - 9:00 bis 12:00

Über uns

Wir greifen die brennenden Fragen der Region und Zeit auf: Abwanderung und Stillstand, Öffnung und Globalisierung, Genetik und Technik, Alter und Jugend, Vergangenheit und Zukunft. Von der ersten Stunden gelang es, historisch und tagespolitisch aktuelle Themen unter maßgeblicher Bürgerbeteilligung zu behandeln, den sonst Sprachlosen, den vielen Ungefragten der Gesellschaft die Chance zu geben, ihre Bedürfnisse zu artikulieren und ihre Vorstellungen und Ideen einzubringen.

Gegründet wurde die WALDVIERTEL AKADEMIE am 21. September 1984 am Edelhof (bei Zwettl) unter dem legendären Waldviertel-Manager Adi Kastner und Gründungsvorsitzenden Ernst Wurz.

Mit beständiger und bürgernaher Arbeit werden die wichtigen Thematiken behandelt, wird die Bevölkerung zum Mitdenken und -arbeiten eingeladen. Als „Wanderakademie“ konzipiert verzeichnete die WALDVIERTEL AKADEMIE bis dato rund 50 österreichische und cirka 20 tschechische Veranstaltungsorte. Auch in Budapest waren wir mit unseren Angeboten bereits zu Gast. Diskussionen, Vorträge, Symposien, Ausstellungen und vieles mehr säumen den jährlichen Weg unserer Institution.

Anlässlich 30 Jahre WALDVIERTEL AKADEMIE wurde im Jahr 2014 auch ein Manifest verfasst:

  1. Wir verstehen uns als Ort des Nachdenkens und liefern Beiträge zur geistigen Regionalentwicklung des Waldviertels.
  2. Wir sind aktiver Teil der Zivilgesellschaft, unsere Stärke ist die des offenen Dialogs zwischen unterschiedlichen Standpunkten und Zielsetzungen.
  3. Mit unseren jährlichen Internationalen Sommergesprächen und den Waldviertler Denkwerkstätten stellen wir fernab der Ballungsräume grundsätzliche Fragen des Menschen und der Gesellschaft und diskutieren neue Lösungsansätze.
  4. Seit dem Fall des Eisernen Vorhangs im Jahr 1989 organisieren wir mit unseren tschechischen Nachbarn Veranstaltungen, Forschungsprojekte, Dokumentationen und Ausstellungen.
  5. Seit dem Fall des Eisernen Vorhangs im Jahr 1989 organisieren wir mit unseren tschechischen Nachbarn Veranstaltungen, Forschungsprojekte, Dokumentationen und Ausstellungen.
  6. Als Wanderakademie mit über 50 Veranstaltungsorten im Waldviertel und rund 25 in Tschechien treffen wir mit unseren Themen die BürgerInnen in ihrem Lebensumfeld und kooperieren mit Partnern aus unterschiedlichen Bereichen.
  7. Mit unseren Aktivitäten liefern wir Beiträge zu aktuellen Fragen in der Region Waldviertel und geben den politisch Verantwortlichen wertvolle Impulse.
  8. Mit den Österreichisch-Tschechischen Historikertagen arbeiten wir die gemeinsame und trennende Geschichte zu unserem Nachbarland nachhaltig auf.
  9. Durch das Initiieren und Koordinieren von Qualifizierungsprojekten im Waldviertel liefern wir Beiträge zur notwendigen Qualifizierung der Waldviertler ArbeitnehmerInnen und damit zur Wettbewerbsfähigkeit der Waldviertler Unternehmen.
  10. Eine akademische Herangehensweise, ergänzt durch praktische Inhalte, mit externen und regionalen Impulsen prägen unsere Veranstaltungen.
  11. Ehrenamtliche MitarbeiterInnen aus dem gesamten Waldviertel und an der Entwicklung in der Region Interessierte in Vorstand, Kuratorium und Wissenschaftlichem Beirat ermöglichen das Bearbeiten vielfältiger Themen.
  • Kulturpreis des Landes Niederösterreich (2016)
  • Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Niederösterreich für Ernst Wurz (2015) 
  • Kultur-Ehrenzeichen der Stadtgemeinde Waidhofen/Thaya für Ernst Wurz (2015) 
  • Euregio Innovationspreis (2011)
  • Ideenwettbewerb der NÖ Dorf- und Stadterneuerung (2011) 
  • Wissenschaftspreis des Landes Niederösterreich (2009) 
  • Dr. Erwin Pröll-Meilensteinpreis (2008) 
  • Euregio Innovationspreis (2004)
  • Maecenas Kultursponsoringpreis (2001)
  • Förderungspreis des Landes Niederösterreich (1992)

Organisation

Christoph Mayer, MAS
Christoph Mayer, MASGeschäftsführer
Weiterlesen
  • Diplomierter Eventmanager (ESB-Academy, Wien 2019)
  • Kulturmanagement-Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (MAS, 2011)
  • Obmann Kulturplattform Waidhofen/Thaya
  • Gründer und Leiter diverser (Jugend-)Kulturvereine im Waldviertel (Balls & Beats, hut.kultür, Sommerkino Waidhofen/Thaya)
  • Eventmanager,Konzeptionist und Moderator (www.christoph-mayer.at)
  • Autor (Die Genüsse des Waldviertels, Verschwundenes Waldviertel)
Maria Wurz
Maria WurzProjektassistenz
Weiterlesen
  • Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen zu den Veranstaltungen und Projekten der WALDVIERTEL AKADEMIE
  • langjährige Mitarbeit und Expertise im Kultur- und Bildungsbereich
  • Managerin des Qualifizierungsverbundes Waldviertel
Ernst Wurz
Ernst WurzVorsitzender
Weiterlesen
  • Gründer und seit 1984 Vorsitzender der WALDVIERTEL AKADEMIE
  • Vorstandsmitglied im Wirtschaftsforum Waldviertel, Regionalverband Waldviertel uvm.
  • darüber hinaus Vorantreiber und Initiator unterschiedlicher Bildungsprojekte im Waldviertel
  • ausgewiesener Experte und Referent zu den Themen Bildung und Regionalentwicklung
  • im Zivilberuf Personalmanager bei der Firma Pollmann in Karlstein
Thomas Arthaber
Thomas ArthaberVorsitzender-Stv.
Weiterlesen
  • im Zivilberuf Private Banker bei der Waldviertler Sparkasse Bank AG
  • Business-Coach & Grill-Trainer
  • ehrenamtliches Engagement in Kultur und Gesellschaft, u.a. bei der Freiwilligen Feuerwehr und beim Roten Kreuz
Voriger
Nächster

Kommende Veranstaltungen

21Apr11:30Wer bin ich, wenn ich online bin?Wie digitale Kommunikationstechnologien uns und unsere Gesellschaft verändern

29Apr18:30Die Zukunft der Medizin.Chancen - Visionen - Grenzen

14Mai19:30Klima.Mensch.NaturEine heiße Debatte

03Juni19:00Landwirtschaft im (Klima-)WandelBrauchen wir eine bäuerliche Revolution?

09Juni19:00Verschwundenes WaldviertelBuchpräsentation

19Juni19:00ausgedient - Spuren der ZeitAusstellung von Andreas Biedermann

Werden Sie Mitglied!

Bild

Aus unserem Webshop:

Unser Newsletter

X
X